11.03.2019 in Kommunalpolitik

Heringsessen: Fassnachtszeit mit einer Träne im Knopfloch beendet

 

Nur wenige Tage nach der erfolgreichen Aufstellung ihrer Kandidatenlisten für Gemeinderat und Kreistag hatte die Hockenheimer SPD zu ihrem traditionellen Heringsessen ins Restaurant Rondeau geladen. Auch in diesem Jahr war die Veranstaltung sehr gut besucht. Vor der Eröffnung des reichhaltig gestalteten Fischbuffets begrüßte die Ortsvereinsvorsitzende Ingrid von Trümbach-Zofka alle Gäste, insbesondere die SPD-Europa-Kandidatin Dominique Odar. Diese nahm die Gelegenheit gerne wahr, sich bei der Hockenheimer SPD persönlich vorzustellen.

01.03.2019 in Kommunalpolitik

Kommunalwahl: Viele neue Gesichter auf Liste der SPD Hockenheim

 

Eine gut besuchte Mitgliederversammlung der Hockenheimer SPD nominierte in der vergangenen Woche ihre Kandidatenliste für die im Mai stattfindenden Kommunalwahlen. Das vom Vorstand des SPD-Ortsvereins eingesetzte Team hatte ganze Arbeit geleistet und präsentierte der Versammlung einen Vorschlag, der überzeugte und ohne Änderung von den Mitgliedern angenommen wurde. Geleitet wurde die Veranstaltung wieder von dem SPD-Landtagsabgeordneten Daniel Born, welcher die Anwesenden mit viel Geschick und Routine in Rekordzeit durch die Tagesordnung lotste.

28.02.2019 in Landespolitik

Demokratie: Gedenken zum 94. Todestag Friedrich Eberts

 

Zum Gedenken an den ersten demokratisch gewählten Reichspräsidenten Friedrich Ebert veranstaltete die Hockenheimer SPD am 28. Februar eine Feierstunde an dessen 94. Todestag. Die Gedenkrede wurde in diesem Jahr wieder von dem SPD-Landtagsabgeordneten Daniel Born gehalten. Ein direkter Vergleich der Lebensumstände zwischen heute und der damaligen Zeit ist für Daniel Born ein klarer Indikator für die Größe und Schwere der Aufgabe, die sich Friedrich Ebert zutrauen musste: nach der Revolution von 1918 das Morsche und Überkommene der Monarchie zu verjagen und gegen viele innere Feinde und unter der Last der Folgen der ersten Weltkriegs mühsam eine Demokratie in Deutschland aufzubauen.