Oberbürgermeisterwahl: Wir für Marco Germann

Wir für Marco Germann

Die Themen der Hockenheimer SPD

Seit mehr als 120 Jahren setzt sich die SPD für ein gutes Leben in Hockenheim ein. Dabei werden wir von unseren immer jungen Werten geleitet: Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität!

Wohnen ist ein Grundrecht

Menschen sollten in gesicherten und gesunden Wohnverhältnissen aufwachsen und leben. Die Ausweitung der bereits bestehenden Wohnungsnot durch Spekulation und fortschreitende Profitorientierung muss ein Ende haben.

Deshalb fordern wir

  • die vermehrte Schaffung städtischen Wohnraums und vorausschauende Investitionen in Bauland,
  • die Förderung von Genossenschaftsmodellen
  • und die Festlegung einer Sozialbelegungsquote.

Bildungsgerechtigkeit von Anfang an

Die Bildungschancen junger Menschen dürfen nicht durch die soziale Herkunft beeinträchtigt werden. Bildungsgerechtigkeit ermöglicht die Teilhabe aller an Aus- und Weiterbildung.

Deshalb fordern wir

  • sozialverträgliche Gebühren bis hin zur allgemeinen Gebührenfreiheit von der Kita bis zur Hochschule,
  • die Förderung vielfältiger Schularten vor Ort
  • und einen flexiblen Ausbau der Ganztags-Betreuung.

Sinnvoll investieren statt „nachhaltig“ am falschen Ende sparen

Mit der Nachhaltigkeitssatzung wird unserer Stadt ein erheblicher Schaden zugefügt. Der zunehmende Verfall der städtischen Infrastruktur wird zu einer unerträglichen Belastung für zukünftige Generationen.

Deshalb fordern wir

  • die Abschaffung der Nachhaltigkeitssatzung
  • und die verstärkte Nutzung öffentlicher Fördermittel und Aufnahme langfristiger und preisgünstiger Kredite zur Sanierung bzw. zum Neubau von u.a. Kindergärten, Schulen und Verkehrswegen.

„Herr des Rings“ bleiben

Der Hockenheimring als Erkennungszeichen unserer Gemeinde soll zu einem Mekka moderner Mobilität werden.

Deshalb fordern wir

  • eine spürbare Unterstützung der Hockenheim-Ring GmbH bei der Erschließung neuer Geschäftsfelder und der Weiterentwicklung des Rings.
  • die Belebung der gemeinsamen Identität von Stadt und Ring durch attraktive Veranstaltungen und Angebote für die Hockenheimer Bürgerinnen und Bürger.

Zukunft aktiv gestalten

Eine moderne Stadt mit hoher Lebensqualität braucht vielfältige Mobilität, attraktive Gewerbe- und Industrieansiedlungen, sichere Arbeitsplätze und ein lebendiges Vereinsleben. Dieses gelingt durch eine verantwortungsvolle Balance von Ökonomie und Ökologie.

Deshalb fordern wir

  • die Schaffung neuen Wohnraums in Sanierungsgebieten und behutsame Außenentwicklung.
  • die Überplanung des Reiterplatzes im Sinne eines Modellprojekts für ökologisches und sozial ausbalanciertes Wohnen.
  • den gezielten Ausbau des innerstädtischen Radwegenetzes, der Barrierefreiheit und der Versorgungsinfrastruktur für Elektro-Mobilität.
  • die Erweiterung des Öffentlichen Personen-Nahverkehrs (ÖPNV), insbesondere in Ost-West-Richtung
  • und einen zügigen Ausbau der digitalen Infrastruktur, auch in Wohngebieten.